Gästehaus Haag*** Hotel Garni & Landhaus Haag         ~ Ehrwald Tirol ~

 

Die schönste Versuchung seit es

Mountainbiken

gibt

 

Fahrrad- bzw. Mountainbike Abstellraum, Waschplatz und Tourenbeschreibungen kostenlos im Gästehaus & Landhaus Haag

Mehr als 100 verschiede Bike-Touren in der Tiroler Zugspitzarena mit 4.330 Kilometern und 100.000 Höhenmeter,
Vom Magazin "Mountainbike" zum besten Bike-Gebiet Österreichs gewählt.


UM DEN DANIEL
(Planseerunde)     
Ausgangspunkt:        Ehrwald
Schwierigkeitsgrad:     leicht  
Routendaten:             ca. 3:30 Std. Fahrzeit, 46 km, 380 Hm    

 

Ab den Viaduktbögen dem Radweg Richtung Garmisch folgen bis unmittelbar nach der Brücke vor Griesen. Links den Forstweg durch das Neidernachtal zum Plansee. Die Straße am rechten Ufer des Sees bis zur Seespitze. Dort links über die Brücke und wieder links den Fußweg zum Heiterwanger See. Über die Kanalbrücke, den Fahrweg am linken Seeufer nach Heiterwang, den Panoramaweg oder den Radweg zurück nach Ehrwald.          

 

 

THÖRLE - EIBSEE
Ausgangspunkt:        Ehrwald
Schwierigkeitsgrad:     mittel  
Routendaten:             ca. 3:50 Std. Fahrzeit, 406 km, 950 Hm    

 

Auf schmalem Weg oder Straße zur Talstation der Tiroler Zugspitzbahn. Die Fahrstraße vorbei an der Hochthörlehütte bis man in einen als Sackgasse gekennzeichneten Weg rechts bergab eine links liegende größere Wiese erreicht. Achtung! Nach dieser Lichtung führt links ein Pfad zum Fahrweg Eibsee. Am linken Ufer bis zur Abzweigung Zierwald, links kurz steil bergauf, dann rechts haltend bergab "Zierwald Grainau" bis zum spitz abzweigenden Weg zur Gschwandbrücke. Den Fahrradweg zurück nach Ehrwald.

 

 

WANNIG
Ausgangspunkt:        Ehrwald
Schwierigkeitsgrad:     schwer 
Routendaten:             ca. 4:50 Std. Fahrzeit, 45 km, 1400 Hm    

 

Durchs Moos nach Biberwier auf der Forststraße zum Weißensee, am linken Ufer vorbei den Römerweg hinauf zum Fernpass, rechts, nach Queren der Straße ebenfalls den Römerweg hinunter zum Schloss Fernstein. Nach dem Campingplatz den Weg auf der rechten Talseite über St. Wendelin nach Nassereith, Rossbach und nach Aschland. Kurz nach Aschland links die Forststraße hinauf zur Marienbergalm und dem höchsten Punkt, dem Marienbergjoch. Schöne teils steile Abfahrt über Marienberg-Gipfelhaus nach Biberwier. Zurück übers Moos nach Ehrwald.